Die Commune lebt!

Aktionstage zu 150 Jahre Pariser Commune

150 Jahre
1871-2021
DIE COMMUNE LEBT!
Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

Was vor 150 Jahren in der Metropole Paris
geschah, veränderte die Welt. Die letzte besitzende
Klasse der Ausbeutung, der Kapitalisten,
die einst in revolutionärer Weise den
Adel, den Feudalismus hinweg fegte, um auf
ihren Trümmern eine gewaltige Maschinerie
der Produktivkräfte zu erschaffen, war längst
durch die Gier als herrschende Klasse am
ganzen Privatbesitz in Stadt und Land reaktionär
und zum Feind der Menschheit geworden.
Die dadurch die Hoffnung und Sehnsucht der
Menschheit in einer Welt des Friedens, ohne
Knechtschaft und Ausbeutung zu leben, unter
Leichenbergen begrub. Aber: Sie erschuf unfreiwillig
ihren eigenen Totengräber – das Proletariat,
das die Menschheit von der
Ausbeutung und Unterdrückung befreit. Es
waren die Frauen und Männer der Arbeit, im
März des Jahres 1871 in Paris, die allen Arbeitern
in der Welt offenbarten: der wahre Generalissimus
und die wahre Grossmacht ist
das Proletariat selbst, das ab jetzt die Zukunft
der Befreiung der Menschheit vollbringt,
indem es sich selbst befreit von seinen Peinigern,
der Kapitalistenklasse.

Zurück